Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Gute Gründe
Gute Gründe

Image

Solarenergie ...

1.   ist eine durch und durch umweltfreundliche Technologie:
Solarzellen bestehen hauptsächlich aus Silizium, einem für den Menschen ungiftigen Stoff. Bei der Herstellung wird die Umwelt ganz im Gegensatz zu anderen Energieträgern kaum belastet.

2.   ersetzt die Nutzung fossiler Rohstoffe:
Durch jede Kilowattstunde, die aus Sonnenlicht gewonnen wird, können fossile Energierohstoffe eingespart werden. Solaranlagen hinterlassen keine Kohlekraterlandschaften und verschmutzte Meere.

Die Nutzung fossiler Energie trägt zumindest zum Teil zu Ungerechtigkeiten und sogar Konflikten in vielen Teilen der Welt bei. Solare Energienutzung unterstützt keine undemokratischen Regime oder raubt der Bevölkerung nicht ihre Lebensgrundlage.

3.   schützt das Klima:
Die Nutzung von Sonnenenergie ersetzt fossile Energiequellen und verhindert so den Ausstoß des Treibhausgases CO2. So verursacht beispielsweise die Stromproduktion aus Braunkohle pro Kilowattstunde bis zu 10 mal mehr Treibhausgasemissionen als Solarenergie.

4.   ist ohne Restrisiko:
Ganz im Gegensatz zu fossiler Energienutzung und besonders der Kernenergie bringt die solare Energienutzung kein erhöhtes Restrisiko für Mensch und Umwelt mit sich. Am Ende des Lebenszyklus einer Solarzelle kann diese problemlos recycled werden – ganz ohne strahlende Abfälle für die Ewigkeit oder Klimachaos.

5.   vermittelt Verantwortung und dezentralisiert Macht:
Gas, Uran, Öl und oft auch Kohle müssen viele tausend Kilometer zurücklegen, bevor sie bei uns als Energieträger genutzt werden  können. Beim Sonnenlicht ist das anders: es landet sowieso auf dem Dach. Wenn wir die Sonne gemeinsam nutzen, machen wir uns ein Stück unabhängiger von den großen Energiekonzernen. Um fossile Energiequellen zu nutzen, bedarf es zumeist großer hierarchischer Organisationen sowie zentralisierter Verteilungsstrukturen. Die Nutzung von Solarenergie dagegen liegt in den Händen von vielen Einzelnen verteilt.

6.   gibt Sicherheit:
Sonnenenergie ist sicher und zuverlässig. Versorgungsengpässe sind von der Sonne erst in etwa 5 Milliarden Jahren zu erwarten.

7.   ist eine sichere und lukrative Geldanlage:
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) verpflichtet die Stromversorgungsunternehmen dazu, für Strom aus Solaranlagen 20 Jahre einen garantierten Preis zu zahlen. Somit bringt Solarenergie eine garantierte Rendite ein. Die Darlehen sind also eine sichere Geldanlage mit einem Zinssatz von 4-6%.